JHV beim Förderverein

UPDATE: 16.02.2020 / Sitzungsprotokoll angehängt

Jahreshauptversammlung des Fördervereins TuS Bedesbach-Patersbach e.V.

am Mittwoch, den 05.02.2019, 19 Uhr

im Mehrgenerationenraum Patersbach.

 

Tagesordnung:

TOP 1 - Begrüßung, Bekanntgabe der Tagesordnung

TOP 2 - Tätigkeitsbericht des ersten Vorsitzenden

TOP 3 - Bericht des Rechnungsführers

TOP 4 - Bericht der Kassenprüfer

TOP 5 - Antrag auf Entlastung

TOP 6 - Verschiedenes

Protokoll:

1. Jahreshauptversammlung des Fördervereins
„TuS Bedesbach-Patersbach e.V.“
Am Mittwoch,den 05.02.2020 fand im Mehrgenerationenraum in Patersbach die 1. Jahreshauptversammlung des Fördervereins
„TuS Bedesbach-Patersbach e.V.“ statt.
Der Vorsitzende Thomas Heidrich begrüßte die 22 anwesenden Mitglieder und gab die Tagesordnung bekannt.
In seinem Tätigkeitsbericht ging er nochmals auf die Chronologie der Entstehung des Vereins ein, nannte die wesentlichen Inhalte der vier im Jahr 2019 abgehaltenen
Vorstandssitzungen und gab einen Überblick über die Aktivitäten.
Im vergangenen Jahr stand der Kerweweinstand an der Bedesbacher Kerwe, eine Weinprobe im Mehrgenerationenraum Patersbach und das Wellfleischessen im Sportheim
unter der „Schirmherrschaft“ des Fördervereins.
Auch die Online- und Block 8- Werbungen der Sponsoren standen ertmals im Zuständigkeitsbereich des Fördervereins.
Wesentlicher Bestandteil seiner Ausführungen war die Zusammenarbeit mit dem TuS und die Verdeutlichung, dass der Förderverein komplett eigenständig, dennoch gemäß seiner
Satzung voll umfänglich für den TuS tätig ist. Er kann als weiterer gemeinnütziger Verein, die vom Staat eingeräumten Steuervorteile (Freibeträge Gewerbe/Körperschaftssteuer,
Umsatzsteuer) nutzen und genießt außerdem das Privileg seine gemeinnützigen Zwecke nicht selbst verwirklichen zu müssen (weil seine Aufgabe darin besteht Mittel für die
gemeinnützigen Aufgaben des TuS zu generieren).
Der Förderverein TuS Bedesbach-Patersbach e.V. ist ein gleichberechtigter Verein in Bedesbach und Patersbach, mit den Ziel beide Orte enger einzubinden und zu vernetzen,
weitere Mitglieder zu gewinnen und für Solidarität zu „werben“.


Bericht des Rechnungsführers
Rechnungsführer Felix Heidrich stellte anhand der Einnahmen- und Ausgabenrechnung des Haushaltsjahres 2019 das „4-Säulensystem“ eines gemeinnützigen Vereins dar.
Unterschieden nach den Rubriken „Ideeller Bereich“ und „wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb“ wurden die Einnahmen und Ausgaben gegenüber gestellt. Die Säulen
„Vermögensverwaltung“ und „Zweckbetrieb“ hatten in 2019 keine Relevanz. Angefangen mit einem Kontostand 0 € bei der Gründung am 08.03.2019 (bzw. 180 € nach dem
Einsammeln der Jahresbeiträge der Gründungsmitglieder) hat sich zum Jahresende eine stattliche Summe ergeben, die dem TuS zur Erfüllung seiner gemeinnützigen Zwecke zur
Verfügung gestellt werden konnte.


Der Förderverein hatte zum Stichtag 31.12.2019 52 Mitglieder.

Rechnungsprüfung:
Die Rechnungsprüfer Harry Hirsch und Matthias Kinder bescheinigten eine widerspruchsfreie Kassenführung und stellten anschließend den Antrag auf Entlastung der
Vorstandschaft. Diesem wurde einstimmig statt gegeben.
Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ wurde ein Vorschlag für eine Veranstaltung im Sportheim an Gründonnerstag (09.04.2020) vorgestellt, anschließend
diskutiert und angenommen. Mitglieder des Fördervereins stellen sich zur kostenlosen Gestaltung der musikalischen Umrahmung bereit. Ausgehend von einer maximalen
Teilnehmerzahl von 120 Personen (Fassungsvermögen Sportheim) wurde vereinbart die Teilnahme intern (Seite tusbepa.de, Block 8, Aktive, AH...) anzubieten. Die Anmeldung der
Personen wird mit Entrichtung eines „Solidaritätsbeitrages“ von 3 € verbindlich.
Anmeldungen können per Email an den Förderverein (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) gerichtet werden.
Der Entwurf des Plakates zur Veranstaltung ist auch auf der Seite tusbepa.de ersichtlich. Damit war der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung beendet. Im Anschluss haben
sich bereits über 30 Personen für die Veranstaltung am 09.04.2020 angemeldet.

Zugriffe: 671