Die JSG-Woche vom 30.10. bis 05.11.

Die Resultate unserer Jugendmannschaften diese Woche:

U17: spielfrei
U15: JSG Westrich - JSG 9:0
U13: JFV Königsland I - JSG I 1:6
U13: JFV Königsland II - JSG II 8:2
U11: U11: TuS Hohenecken - JSG I 1:2
U11: Schönenberg - JSG II 3:3
U11: Hohenecken 2 - JSG E3 2:2 

und die dazugehörigen Kurzberichte:

U17: spielfrei

U15: JSG Westrich - JSG 9:0
Nach einer desolaten Vorstellung unserer Mannschaft in einem Spiel ohne Gegenwehr mussten wir uns mit 0:9 geschlagen geben nach einem 0:6 schon zur Halbzeitpause. Mangelndes Zweikampfverhalten und eine mehr oder weniger nicht vorhandene Laufbereitschaft mit einem katastrophalen Passspiel waren die Gründe für die 4. Niederlage nacheinander.

U 13: Königsland I - JSG I 1:6
Unsere D 1 konnte an die gute Leistung der letzten Woche anknüpfen anknüpfen und den JFV Königsland von Beginn an unter Druck setzen. Die eratzgeschwächte Heimmannachaft blieb stets durch schnelle Konter gefährlich, die aber von unserer von unserer guten Abwehr vereitelt wurden. Ein individueller Fehler der Heimmannachaft brachte unsere Farben in Führung.  Kurz danach konnten wir durch Fenimore E. auf 2:0 erhöhen. 5 Minuten später konnte Claudio D. durch einen schön vorgetragenen Angriff auf 3:0 erhöhen. In der zweiten Hälfte wollten wir weiter druckvoll spielen, was vom Team gut umgesetzt wurde. Durch die Tore von Lucas G. , Felix K. und Jonas D. konnten wir auf 6:0 erhöhen. Durch eine kleine Unachtsamkeit in der Abwehr gelang Königsland der Ehrentreffer. Diese gute Leistung müssen wir für das schwere Spiel am Kommenden Samstag mitnehmen.

U13: JFV Königsland II - JSG II 8:2
Gegen einen clever spielenden Gegner in Einöllen präsentierte man sich 20 Minuten von der besseren Seite. Das Unentschieden wurde gehalten mit Torchancen auf beiden Seiten. Danach gab es einen Einbruch und man kassierte bis zur Halbzeit drei unnötige Gegentore nach individuellen, vermeidbaren Fehlern.Nach der Halbzeit versuchte man erneut an den besseren Teil der ersten Hälfte anzuknüpfen, doch kassierte weitere Gegentore. Nach dem Königsland kurzerhand das Spielen einstelle konnten wir zwei Tore erzielen, doch bekamen bei jedem Tor postum wieder ein Gegentor. Nach Abpfiff war es ein klares 8:2 für den Gastgeber was in dieser Höhe vermeidbar gewesen wäre, da beide Teams eigentlich auf einem Level hätten spielen können. Fehlende Ausdauer, Willen und Übersicht im Spielgeschehen haben der Heimmannschaft den Sieg ermöglicht.

U11: TuS Hohenecken - JSG I 1:2
Auswärts ging es heute gegen den TUS Hohenecken, eine kampfstarke Mannschaft, die es schon so manch anderem Gegner schwer gemacht hatte. So wogte das Spiel in der 1. Halbzeit auch intensiv hin und her, leider wurden die Angriffsbemühungen der JSG oft durch das aggressive Pressing von Hohenecken zu Nichte gemacht. So ging die Heimmannschaft nach guter Einzelaktion bereits in der 7. Minute in Führung und es passierte trotz einiger guter Torchancen auf beiden Seiten nichts mehr bis zur Halbzeit. Die Halbzeitansprache des JSG-Trainers saß mal wieder und so konnte bereits direkt nach der Halbzeit der Ausgleich durch Cassian Görner erzielt werden. Im Anschluss zeigte sich die JSG spielerisch und kämpferisch stark verbessert, leider blieben jedoch einige gute Tormöglichkeiten ungenutzt. Der TUS Hohenecken hatte sich schon auf ein Unentschieden eingestellt, da erzielte Maximilian Osinski von der Strafraumgrenze kurz vor Schluss den vielumjubelten Siegtreffer.


U11: Schönenberg - JSG II 3:3
Wir waren von Beginn an die Spiel bestimmende Mannschaft und nutzten nur eine unserer vielen Chancen zum 1:0 durch Louis Becker. Der Gegner hatte 2 Chancen und führte zur Halbzeit glücklich mit 1:2. Nach der Pause das gleiche Spiel wir hatten die Chancen und der Gegner nutzte seine Chance zum 1:3 aber unser Team ließ nicht nach, obwohl wir ohne Auswechselspieler auskommen mussten - und belohnte seine kämpferische Leistung mit dem 3:3 (2x Kevin Hovarth).


U11: Hohenecken 2 - JSG E3 2:2
Die Einheimischen waren zunächst besser im Spiel und gingen bereits nach wenigen Minuten in Führung. Anschließend fand die E3 besser ins Spiel und konnte die Begegnung offen gestalten. Nach einigen vergebenen Chancen erzielte Lukas N. mit einem schönen Distanzschuss den Ausgleich. Auch in der zweiten Halbzeit erwischte Hohenecken den besseren Start . Die E3 war zu passiv in den Zweikämpfen und musste nach einer schönen Kombination der Heimmannschaft den 2:1 Rückstand hinnehmen. Ähnlich wie in Halbzeit eins zeigte die E3 eine gute Reaktion auf den Rückstand und Jawad gelang der umjubelte Ausgleichstreffer. In der Schlussphase wollten beide Mannschaften den Siegtreffer erzielen. Letztendlich konnte aber keine Mannschaft ihre Chancen nutzen und somit blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.

U9-Turnier in Schwedelbach:
Auch diese Woche zeigten die Jungs und das Mädel von der F-Jugend über den gesamten Turnierverlauf eine durchgehend gute und konzentrierte Leistung. Erneut zeigten die Jungs des jüngsten Jahrgang eine Leistungssteigerung und setzten die positiven Eindrücke der Trainingswoche auch im Spiel um. Das Turnier wurde mit 3 Siegen und 2 Unentschieden ohne Niederlage abgeschlossen.

 

Zugriffe: 879