Die JSG-Woche vom 13.11. bis 19.11.

Die Ergebnisse unserer Jugendmannschaften in dieser Woche:

U17: JSG Westrich - JSG 1:0
U15: SV Wiesenthalerhof - JSG 4:1
U13: SV Hohenecken - JSG 0:0
U11: JSG Westrich I - JSG 6:3
U11: SV Rodenbach - JSG II 4:1
U11: JSG Westrich II - JSG III 9:0

Und die Kurzberichte dazu:

U17: JSG Westrich - JSG 1:0
Auf dem Hartplatz in Kottweiler entwickelte sich eine niveauarme Partie mit wenigen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Die Heimelf erwischte den besseren Start und war gedenklich zu Beginn immer einen Schritt schneller. So auch bei einem Eckball in der 10. Spielminute, bei dem der Gegner unbedrängt einnicken konnte. Anschließend wurde das Spiel unserer Truppe etwas besser, ohne jedoch an die gewohnte Ballsicherheit anknüpfen zu können. In der zweiten Halbzeit startete die JSG Westrich wieder besser und kam zu 3 guten Chancen. Ansonsten war das Spiel weiterhin von den soliden Abwehrreihen geprägt, die kaum etwas passieren ließen. Fazit: Eine Partie die keinen Sieger verdient hat endet aufgrund der besseren Chancen mit einem vertretbaren 1:0.

U15: SV Wiesenthalerhof - JSG 4:1
In einem Spiel zweier nahezu gleichwertigen Mannschaften auf einem sehr schlechten Rasenplatz auf der Hütte entschieden individuelle Fehler unseres Team das Spiel. Das erste Tor des Tages erzielte unser Team nach 9 Minuten, jedoch sah der Schiedsrichter eine fragwürdige Abseitsposition und das Tor wurde nicht gegeben. Im Gegenzug konnte der SVW einen Elfmeter nicht verwandeln. Nach einem fehlerhaften Abspiel 20 Meter vor dem Tor war der Gegner dazwischen und sie führten 1:0. Fast mit dem Halbzeitpfiff wurden wir mit dem 0:2 ausgekontert. Mit Beginn der 2.Halbzeit versuchten wir den Anschlusstreffer zu erzielen doch das Tor fiel nicht zu unseren Gunsten und mit dem 3:0 war das Spiel auch durch. Nach einem Freistoß aus unserem Strafraum direkt vor die Füße des Gegners war das Spiel dann mit dem 4:0 endgültig  entschieden. 10 Minuten vor dem Ende gelang uns durch Linus Kennedy der Ehrentreffer. Durch zu viele Fehler im ganzen Spiel profitierten die Gastgeber und wir wurden mit den 4 Gegentoren dafür knallhart bestraft.  In den restlichen 3 Spielen müssen wir noch dringend Punkte holen um nicht weiter in der Tabelle nach hinten durchgereicht zu werden.

U13: TuS Hohenecken- JSG I 0:0
Unsere D 1 wollte an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und gingen energisch in die Partie. Hohenecken hielt gut dagegen, so entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichtem Chancenplus für die JSG. Leider konnte keine der Chancen verwertet werden, so dass es bis zum Schluss beim 0:0 blieb. Am Dienstag muss unsere D 1 gleich wieder ran gegen den SV Herschweiler-Pettersheim.

U11: JSG Westrich I - JSG 6:3
Im Duell der Verfolger traf auf ungewohntem Terrain, auf dem Hartplatz in Kottweiler-Schwanden, unser Team auf die JSG Westrich. Leider fehlte im Mittelfeld mit Jason Wilhelm ein wichtiger Spieler und so galt es in ungewohnter Formation zu bestehen, dies gelang in der ersten Halbzeit auch erstaunlich gut. Nach einigen ersten guten Chancen gelang nach guten Einsatz vor dem Tor Cassian Görner das 1:0. Im direkten Gegenzug folgte dann nach ungeahndetem Handspiel eines Heimspielers der Ausgleich. Die hitzige Partie war bis zur Halbzeit relativ einseitig und Valentin Lerner und Maximilian Osinski erhöhten auf 1:3 für die JSG. Leider verlor unser Team nach der Halbzeit die gute Spielanlage und es folgte eine zerfahrene und noch hitzigere Partie bei der die Heimmannschaft 5 Tore schoss. Zu allem Überfluss musste unser Torhüter Janis Neu nach einem ungeahndeten Foul vom Platz getragen werden, auf diesem Weg GUTE Besserung!

U11: SV Rodenbach - JSG II 4:1
Wie bisher immer bestimmten wir die ersten 10 Minuten, konnten heute aber gute Chancen nicht nutzen und bekamen mit der ersten Chance des Gegners das 1:0. Wir konnten im direkten Gegenzug zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen. Jedoch mussten wir noch vor der Pause 2:1 hinnehmen. Nach der Pause zeigte die Mannschaft bis dato ihre schlechteste Saisonleistung und konnte am Schluss froh sein, dass Rodenbach viele Chancen liegen ließ und das Spiel "nur" 4:1 endete. Etwas bemerkenswert am Rande: In der Schlussviertelstunde wurde beim SV Rodenbach der erlaubte Rückwechsel etwas übereifrig genutzt und durch ständiges, zeitraubendes Ein- und Auswechseln der drei Ersatzspieler konnte leider kein Fußballspiel mehr aufkommen. Dies soll jedoch nicht den insgesamt verdienten Sieg der Hausherren in Frage stellen.

U11: JSG Westrich II - JSG III 9:0
Die E3 musste sich gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer JSG Westrich II mit 9:0 geschlagen geben. Leider verschlief die E3 die Anfangsphase und lag nach 10 Minuten mit 3:0 zurück. Anschließend kam die E3 besser ins Spiel und konnte das Ergebnis bis zur Pause halten. In den ersten Minuten nach der Pause spielte die E3 gut und verpasste es die Chancen zum 3:1 zu nutzen. Nach einem Konter fiel das 4:0 für Westrich. Der Wille war damit gebrochen und Westrich konnte bis zum Schlusspfiff auf 9:0 erhöhen.

Zugriffe: 168