Die JSG-Woche vom 03.09. bis 09.09.2018

Hier wie jeden Montag ein kurzer Rückblick auf die vergangene Woche.

 

U17: Olympia Ramstein- JSG 4:1
Nach der Schlappe letzte Woche galt es eine Reaktion zu zeigen, die die Mannschaft auch in den ersten 30 Minuten ablieferte.
Unsere Mannschaft war von Beginn an im Spiel und konnte sich in Zweikämpfen durchsetzen und nach 20 min durch Tomek Zimmer in Führung gehen.
10 min vor der Halbzeit kam es zu Unstimmigkeiten in der Abwehr, sodass der Ausgleich kassiert wurde, mit dem in es die Halbzeit ging.
Nach dem Pausentee verpassten wir wieder ins Spiel zu kommen.
Nach erneuten Unstimmigkeiten und individuellen Fehlern wurde nach Elfmeter das 2:1 und kurz später das 3:1 gefangen. Die Mannschaft begann sich aufzugeben und kassierte dann auch noch das 4:1. Nach vorne ging dann nur noch sehr wenig.
Auf die Leistung der ersten 30 Minuten können/müssen wir aufbauen, müssen aber an unseren individuellen Fehler arbeiten und noch mehr auf dem Platz miteinander sprechen.

U15: JSG - FV Kusel 1:3
Gegen den Tabellenführer und Meisterschaftsfavorit aus Kusel kommen wir gut ins Spiel und konnten die gefährlichen Angriffe vom Tor wegfallen. In der 20 min viel dann aber doch das 1:0 für Kusel .Unsere Manschaft steckte nicht auf und nach einer Umstellung im Angriff konnten wir den verdienten Ausgleich durch Günay Reber erzielen. Wir wollten nach der Halbzeit noch mehr Druck entwickeln aber nach einer Unglücklichen Abwehraktion viel das 2:1 für Kusel.Wiederum steckten wir nicht auf und erspielten uns einige gute Torchancen die aber ungenutzt blieben. Auch Kusel drängte jetzt auf das 3:1 aber auch diese Bemühungen blieben ungenutzt.Als wir unsere Abwehr in den letzten Minuten des Spiels umstellen um noch mehr Druck nach vorne zu entwickeln viel dann mit dem Schlusspfiff das 3:1 für Kusel.
Fazit: Ein sehr gutes Spiel unserer Mannschaft. Es fehlt noch die Abgeklärtheit vor dem Tor und es muss noch am Zweikampfverhalten gearbeitet werden.

U13: TuS Schönenberg - JSG I 2:7
Trotz durchwachsener Leistung dominierte die JSG die erste Halbzeit und konnte verdient mit 3:0 in die Pause gehen.
In Halbzeit zwei zeigte man sich zu Beginn schwach im Passspiel und sehr ungeordnet bei Ballverlusten. So schaffte es die Heimelf die Partie durch zwei Treffer spannend zu machen, bevor die JSG wieder aufwachte und ihre spielerische Überlegenheit wieder zeigte und in 4 weitere Treffer ummünzte.
Fazit: vollkommen verdienter Sieg trotz bisher schwächster Saisonleistung.

U11: Kohlbachtal - JSG I 1:4
Unsere Jungs begannen heute konzentriert und setzten den Gegner von Beginn an unter Druck. Ähnlich wie letzte Woche vergaßen wir das Tore schießen.
Nach 17 Minuten platze der Knoten und bis zu Halbzeit konnten wir ein verdiente 3:0 Führung herausspielen. Nach der Halbzeit knüpften wir an die gute Leistung der ersten Halbzeit an und erspielten uns weitere Torchancen. Leider erzielten wir nur noch ein weiteres Tor. Kurz vor Schluss erzielte Kohlbachtal noch den Ehrentreffer.
Fazit: Spielerisch war das heute ein Schritt in die richtige Richtung. Die Jungs haben die Vorgabe der Trainer 1:1 umgesetzt.
Torschützen 2x Philipp Erbach, 2x Jonas Gramsch

U11: JSG Westrich II - JSG II 2:11
Einen überforderten Gegner setzten wir von Anfang an unter Druck. Nach 4 Minuten stand es bereits 3:0. Nachdem wir fleißig durchgewechselt hatten, erspielten wir uns bis zur Pause ein 1:6.
Nach der Halbzeit kamen wir gleich wieder ins Spiel und setzten die Vorgaben weiterhin um und erhöhten in regelmäßigen Abständen auf 11:2.
Fazit: Gute Leistung gegen ein schwachen Gegner. Gegenüber der Vorwoche wurden die Vorgaben der Trainer voll umgesetzt.

Zugriffe: 339