Die JSG-Woche vom 10.09. bis 16.09.2018

Mit etwas Verspätung hier die Spielberichte vom letzten Wochenende:

U19: JSG - Robalben/Münchweiler 2:4
Nach starkem Beginn und zwei Toren nach Eckbällen hofte man auf die ersten drei Punkte 2:0 und kurz vor dem dritten Treffer war es mit der Herrlichkeit vorbei , nach einem nicht gegebenen Elfmeter der nach Angaben des Gäste Trainer vollkommen zu Recht gewesen wäre, fiel unsere Mannschaft regelrecht auseinander und musste vor der Halbzeit noch den 2:1 Anschlusstreffer hinnehmen. Im Durchgang zwei war unser Team klar unterlegen, kein Aufbäumen zu erkennen und so stand am Ende eine schmerzliche 2:4 Niederlage.

Fazit: Wir müssen ergründen warum die Mannschaft nach starkem Beginn beim geringsten Gegenwind immer wieder auseinander fällt. Am Samstag kommt es zum Derby in Theisbergstegen gegen Pfälzer Bergland

U13: JSG I - SG Sickingen 5:1
Von Beginn an war die JSG heute sehr konzentriert und wurde gegen einen spielerisch guten Gegner seiner Favoritenrolle gerecht. Trotz erneut bescheidener Chancenverwertung stand es zur Halbzeit 2:0. Kurz nach der Pause ließ man erneut gute Chancen liegen, bevor man sich eine kleine Auszeit gönnte in der man das 2:1 kassierte und auch Chancen zum Ausgleich zuließ.

Nach kurzer Zeit fing man sich wieder und übernahm wieder die Kontrolle. Bis zum Schlusspfiff erhöhte man das Ergebnis auf 5:1.

Fazit: Spiel auf technisch sehr ansprechendem Niveau von zwei guten Teams mit verdientem Sieg der JSG.

 

U11: JSG I - JFV Bruchmühlbach 3:1
Gegen den Tabellenführer begannen wir etwas ersatzgeschwächt. Nichtsdestotrotz setzen wir diesen von Beginn unter Druck und verlagerten das Spiel in die Hälfte des Gegners. Nach zwei Lattentreffer belohnten wir uns in der 20 Minute für das druckvolle Spiel und erzielten die 1:0 Halbzeitführung (Johannes Blauth). Nach der Pause erzielten wir schnell 2 weitere Tore (Linus Gilcher und Philipp Erbach) zur 3:0 Führung. Danach haben wir allen Jungs noch viel Spielzeit und mussten nur noch den Gegentreffer zum 3:1 Endstand hinnehmen. 

Fazit: Trotzdem dem Ausfall einiger Stammkräfte zeigen die Jungs eine gute Leistung und erzielen einen verdienten Sieg. 

 

U11:  JSG II -  SV Rodenbach 4:1
Gegen den Tabellenführer fingen wir dort an wo wir letzte Woche aufgehört haben. Von Beginn an setzen wir Rodenbach unter Druck und führten bereits nach 8 Minuten mit 2:0 (Tore Ramadan Ahmo und Kevin Horvath und). Mit dem ersten Angriff der Gäste fiel nach einem Eckball der glückliche Anschlusstreffer für die Gäste. Trotz dem Gegentreffer zogen wir weiterhin unser Spiel auf und nach einem Eigentor der Gäste ging es mit einer 3:1 Führung in die Halbzeit. Nach der Halbzeit konnten wir an die sehr gute Leistung der ersten Halbzeit nicht mehr anknüpfen. Trotzdem reichte erzielten wir einen weiteren Treffer zum letztendlich verdienten 4:1 Endstand. 

Fazit: Nach überragenden 20 Minuten verloren wir etwas den Faden. Trotzdem versuchen die Jungs und Mädels jede Woche die Vorgaben der Trainer eines geordneten Spielaufbau umzusetzen.

Zugriffe: 407